Jugend-Tenniskreismeisterschaften 2019 beim TC Neckarelz

Die Jugend-Tenniskreismeisterschaften des Sportkreises Mosbach wurden am letzten Sommerferienwochenende, den 7.und 8. September, auf der Anlage des TC Neckarelz durchgeführt. Obwohl mehr Meldungen erwartet wurden, konnten die Meisterschaften unter 34 Spielerinnen und Spieler in den Konkurrenzen U8 bis U18 ausgespielt werden. Trotz des regnerischen Wetters zeigten die Kinder und Jugendlichen im Turnierverlauf faire und spannende Spiele und wurden dabei von zahlreichen Zuschauern unterstützt. Das Turnier bot den Spielerinnen und Spielern auch die Möglichkeit, zum Ende der Sommersaison ihre LK-Punkte für die kommende Tennissaison zu verbessern. Der Großteil der Konkurrenzen wurde im Gruppenmodus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgespielt. Die Altersklassen U8 bis U10 trugen ihre Spiele auf verkleinerten Spielfeldern mit durckreduzierten Bällen aus, wodurch schon bei den Jüngsten beeindruckende Ballwechsel zu sehen waren! Die Konkurrenzen U12 bis U18 spielten im Großfeld.

Bei den jüngsten Nachwuchsspielern in der Konkurrenz U8 Kleinfeld wurde Noah Rüttenauer vom TC Mosbach Kreismeister vor seinen Mannschaftskollegen Marius Link (2. Platz) und Noah Ellwanger (3. Platz).

In der gemischten U9 setzte sich Sebastian Hölzner vom TC Asbach als neuer Kreismeister gegen seine Konkurrentinnen Wanda Radetzky (2. Platz, TC Neckarelz), Leonie Ellwanger (3. Platz, TC Mosbach) und Lina Maylandt (4. Platz, TC Neckarelz) durch.

Benedict Friedrich (TC Sulzbach) (1. Platz und Kreismeister) gewann in der Konkurrenz U10 Midcourt gegen Maurice Nelius (2.Platz, TC Mosbach) und Leon Heidinger (3.Platz, TC Sulzbach).

Bei den Juniorinnen U12 siegte Lea Throm vom TC Neckarelz und gewann gegen ihre Mannschaftskollegin Ida Maylandt (2. Platz.) und gegen Lena Schaffner vom TC Mosbach (3. Platz).

Ede Radetzky, ebenfalls vom TC Neckarelz, wurde Kreismeister bei den Junioren U12 durch seinen Sieg gegen die beiden Spieler vom TC Sulzbach Maximilian Dewald (2. Platz) und Dominik Graband (3.Platz).

In der Konkurrenz Junioren U14 hatten sich sechs Spieler gemeldet, sodass die Vorrundenspiele in zwei Gruppen ausgespielt wurden. In der Hauptrunde traten die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der beiden Gruppen im Halbfinale gegeneinander an. Hierbei gewann Miro Kammerer (TC Sulzbach) gegen Joel Fischer (3. Platz, TC Asbach) und Hannes Rothenhöfer (2. Platz, TC Mosbach) konnte sich knapp gegen seinen Mannschaftskollegen Luca Mann durchsetzen. Im Finale siegte Miro Kammerer und holte sich den Kreismeister-Titel.

Sina Grimm vom TC Mosbach gewann bei den Juniorinnen U16 und wurde Kreismeister gegen Hermine Gäckle (2. Platz, TC Dallau) und Julia Schaffner (3.Platz, TC Mosbach).

Kreismeister bei den Junioren U16 wurde Sven Haaf vom TC Sulzbach. Er konnte sich gegen den zweitplatzierten Jonathan Böhnisch (TC Asbach) und den drittplatzierten Finnegan Lange (TC Aglasterhausen) durchsetzen.

In der Konkurrenz Juniorinnen U18 hatten sich nur zwei Spielerinnen gemeldet, sodass Lara Schweiker vom TC Sulzbach und Annika Schaffner vom TC Mosbach das Finale ausspielten. Annika konnte das Spiel mit 6:0 6:1 klar für sich entscheiden.

Kreismeister bei den Junioren U18 wurde Benjamin Hölzner vom TC Asbach. Er konnte sich in einem spannenden Match mit 4:6 6:1 10:4 knapp im Matchtiebreak gegen Paul Schifferdecker vom TC Aglasterhausen (2. Platz) durchsetzen. Dennis Teresuk vom TC Aglasterhausen belegte den 3. Platz.

Bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag bedankte sich der 1. Vorstand des TC Neckarelz Klaus Harbarth bei den Oberschiedsrichtern Markus Haas und Wilfried Mann sowie bei der Turnierleitung und allen Mitwirkenden des Helferteams. Das Team erhofft sich eine noch größere Teilnehmerzahl im kommenden Jahr!

 

Fotos von der Siegerehrung